Get insider knowledge

Tranquillo Barnetta's Blog




Die Meister in den Ligen sind gekürt. Nun geht es darum, die Nationalmannschaft nach Brasilien zu schiessen. Und da kam das Tabellenschlusslicht aus Zypern für die Schweiz doch gerade recht. Selbst wenn es ein müder Kick voller ausgelassener Chancen war, welcher eigentlich nur eine Notiz verdient - 90. Minute, Tor Seferovic - so bleibt etwas am Ende: drei Punkte. Das ist alles was zählt. Denn damit baut die Schweiz die Führungsposition in der Gruppe auf vier Zähler aus. Pflicht erfüllt.

Vom Schalker-Reservisten Barnetta gibt es ausser 13 gespielten Minuten eigentlich nicht viel zu berichten. Auch in der Nationalmannschaft aktuell nicht Stammspieler. Auch in der Nationalmannschaft nur wenige Minuten Einsatzzeit. Schade. Jedoch kommt das nächste Spiel mit Sicherheit und damit auch die nächste Chance auf einen Einsatz von Beginn weg.
Stefan Tschumi für barnettafan.ch