Get insider knowledge

Tranquillo Barnetta's Blog

Schalke schlägt Bremen ohne Barnetta

Sonntag, 11. November 2012



Und so traten die Schalker dann auch von Beginn weg bestimmt auf. Jedoch hielten die Gäste gut mit und kamen ihrerseits zu besseren Szenen als die Platzherren. Die Mannschaften lieferten sich ein Duell auf hohem Niveau und bereits in der 17. Minute erzielte Hunt den Treffer zum 0:1 für das Gästeteam aus Bremen.

Von diesem Rückstand liessen sich die Schalker aber nicht aus der Ruhe bringen und machten weiterhin ihr Spiel. Sie kämpften, sie kombinierten und vor allem, sie trafen auch das Tor. In der 59. Minute war es Neustädter, der für die Platzherren den Ausgleich erzielte und die Fans zum ersten Mal so richtig ins Jubeln brachte. Zehn Minuten später, doppelte Draxler nach und schoss in der 69. Minute das 2:1 für Schalke. Dieses Tor markierte gleichzeitig den Endstand, obschon es in der Nachspielzeit nochmals ganz heiss wurde aus Schalker Sicht. Gebre Selassie kam in der 93. Minute zu einem guten Kopfball. Den Ball konnte Holtby auf der Linie klären und sicherte so die drei Punkte für die Knappen.

Für Tranquillo Barnetta seinerseits geht die Durststrecke in der Bundesliga weiter. Zum zweiten Mal in Serie wurde er nicht eingesetzt und musste sich mit der Zuschauerrolle begnügen.
Stefan Tschumi für barnettafan.ch