Get insider knowledge

Tranquillo Barnetta's Blog




Das Spiel von Schalke gegen Nürnberg war ein Spiel auf Sparflamme. Wenig Tempo. Keine spektakulären Szenen und nur mässig spannend.

So kam es dann auch, dass sich die beiden Teams ein Geduldspiel lieferten. Keine Mannschaft wollte in diesem Match den entscheidenden Fehler machen und so entwickelte sich auf beiden Seiten nur wenig Zug nach vorne.

Es dauerte dann auch bis in die 77. Minute, bis sich auf der Resultatuhr endlich mal was tat. Farfan schoss Schalke in Führung und gleichermassen auch zum 1:0 Sieg gegen den 1. FC Nürnberg. Somit sicherten sich die Knappen weitere drei wichtige Zähler in der Meisterschaft und spielen weiterhin vorne mit.

Tranquillo Barnetta musste bis zur 69. Minute auf seinen Einsatz warten. Auch im gelang es nicht, dem Spiel neue und vor allem zwingende Impulse zu geben. Somit darf seine Leistung einfach als neutral gewertet werden.
Stefan Tschumi für barnettafan.ch