Get insider knowledge

Tranquillo Barnetta's Blog




Unter der Woche stand für Tranquillo Barnetta und die Schweizer Nati ein Testspiel in Griechenland an. Zum Spiel möchte man lieber nichts sagen, war es doch ein Grottenkick von beiden Teams. Erfreulich jedoch war, dass Barnetta endlich mal wieder in einem Spiel von Anfang an auflief. Selbst wenn dann während dem Spiel gewisse Schwächen, resultierend aus der mangelnden Spielpraxis, auszumachen waren. Das Spiel endete 0:0. Die Gewinner nach dem Schlusspfiff waren die Zuschauer, welche endlich heim durften.

Am Wochenende ging es in der Bundesliga gegen den haushohen Favoriten, den FC Bayern München. Und siehe da, auch in diesem Spiel stand Barnetta on Anfang an auf dem Platz. Er spielte sicherer als noch in der Nati, wodurch er vom Trainer das Vertrauen erhielt, und 90 Minuten durchspielte. Barnetta ist also zweifellos ein Profiteur der Verletzungshexe, welche zurzeit bei Schalke zu Gast ist. Am Endergebnis und der Schmach für die Knappen konnte aber auch Tranquillo nichts ändern. 4:0 besiegte der FC Bayern den FC Schalke 04.

Nach diesem Spiel belegt der FC Schalke den 10. Platz in der laufenden Bundesliga-Saison. Was so gut begann, verkommt langsam zu einem Frust für die Fans und die Mannschaft. Und so mancher dürfte sehnsüchtig auf die Fortsetzung der Champions League warten.
Stefan Tschumi für barnettafan.ch