Get insider knowledge

Tranquillo Barnetta's Blog




Am 7. September startete das Team von Ottmar Hitzfeld gegen Slowenien in die Qualifikationsrunde für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Die Zielvorgage war klar, ein Sieg sollte her. Und genau dies lieferten Hitzfeld Schützlinge .Das Score wurde in der 20. Minute durch das Tor von Granit Xhaka eröffnet. In der 51. Minute traf Gökhan Inler für die Gäste aus der Schweiz schliesslich zum Endstand von 2:0. 

Tranquillo Barnetta erhielt in der 76. Minuten zu Unrecht die Gelb-Rote Karte, nachdem er bereits in der 23. Minute Gelb für grobes Spiel gesehen hatte. Somit fehlt der Schalker im kommenden Qualispiel gegen Albanien in Luzern.

Für die Schweiz war es der vierte Sieg im sechsten Duell gegen Slowenien.
Stefan Tschumi für barnettafan.ch