Get insider knowledge

Tranquillo Barnetta's Blog

Der Ball rollt wieder

Montag, 12. August 2013



Langsam gehen die Temperaturen ein wenig zurück. Mit dieser Erholung kommt auch die neue Saison auf Schalke und mit ihr, die neue Chance für Quillo, sich zu beweisen und seinen Weg in die Startelf von Königsblau zu finden.

Bereits hat Schalke 04 zwei Ernstkämpfe hinter sich. In der ersten Runde des DFB-Pokal traf Schalke auf den FC Nöttingen. Eine klare Angelegenheit dachte man im Vorfeld. Eine Zitterpartie wurde es am Ende. Nichts desto trotz gewann Schalke mit 2:0 und steht nach diesem Sieg in der zweiten Runde. Barnetta spielte dabei während 25 Minuten. Übrigens spielte Schalke weder in blauen noch in weissen Trikots. Es wurde das neue grüne Trikot präsentiert, welches bei internationalen Spielen getragen wird. Eine Neuerung auf Schalke.

Und wenn wir bei Veränderungen sind. Dann lassen wir uns einen kleinen Überblick über das Geschehen bei Tranquillo Barnetta während des Sommers nicht nehmen. Nachdem die letzte Bundesliga-Saison, sagen wir mal, durchzogen verlief, reiste Quillo noch zur Schweizer Nati, welche gegen Zypern ran musste.  Danach kehrte Quillo in seine Heimat St. Gallen zurück und genoss dort vor allem seine Familie, die Freunde und natürlich die schöne Umgebung. Mit der gesamten Familie ging es dann noch über den grossen Teich auf eine Wohnmobilreise nach Kanada. Nebenbei wurde Quillo in den Mannschaftsrat von Schalke 04 gewählt. Eine grosse Ehre für den Schweizer-Internationalen. Zurück aus den Ferien, galt es dann, sich schon bald wieder in Form zu bringen für die kommende Saison. Das heisst, nach Schalker-Trainingsplan auf eigene Faust trainieren. Der Fokus dabei lag auf dem Lauftraining. Und dann später natürlich bereits ab ins Mannschaftstraining, da wie wir alle wissen, eine lange Saison bevorsteht. Dabei nennt Tranquillo Barnetta auch klare Ziele. Da wäre die Qualifikation zur WM in Brasilien mit der Schweizer Nationalmannschaft. Die Champions League-Qualifikation mit Schalke und das Überstehen der Gruppenphase. Ein gutes Resultat im DFB-Pokal und mindestens Platz 4 in der Bundesliga. Hochgesteckte Ziele, für die es vor allem eines braucht, viel Einsatzzeit für Barnetta bei Schalke 04. Denn davon hängt diese Saison extrem viel ab. Aus diesem Grund trainiert Quillo hart momentan. Wenn seine Chance kommt, will er bereit sein und diese nutzen.

Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass Tranquillo diese Saison einschlagen kann. Beim Bundesliga-Auftakt gegen Hamburg jedenfalls, blieb ihm nur die Reservisten-Rolle. Eigentlich schade, hätte er doch gut in das Team gepasst beim 3:3 zu Hause in der VELTINS-Arena. Nichts desto trotz darf man frohen Mutes sein. Schalke punktet gleich mal gegen einen starken Gegner, zeigt eine starke Leistung und die Art, wie Königsblau Fussball spielt, macht Lust auf mehr. Und Chancen zum spielen wird es für Barnetta geben. Denke man an die Champions League Qualifikation gegen den ukrainischen Verein FC Metalist Kharkiv, den DFB-Pokal und natürlich die Bundesliga. Wenn alles optimal läuft, kommt noch die Champions League, WM-Quali und als grosses Highlight, die Fussball Weltmeisterschaften in Brasilien hinzu. Ein grosses Programm nicht nur für Königsblau und die Schweizer Nati, sondern auch für Tranquillo…
barnettafan.ch